AKTION GRUNDWASSERSCHUTZ - Trinkwasser fuer Oberfranken

Wasser - ein unerschöpfliches Thema

Wasser ein unerschöpfliches Thema

Aus dem All gesehen scheinen die Wasservorräte der Erde unerschöpflich zu sein. Wasser – die unvorstellbare Menge von 1,3 Milliarden Kubikkilometer – bedeckt 70 Prozent des „Blauen Planeten“. Doch nur einen Bruchteil davon kann der Mensch nutzen: 2,6 Prozent der Wassermenge auf der Erde sind in Eis gebundenes Süßwasser und nur 0,3 Prozent Trinkwasser. Sauberes Trinkwasser liefert die Natur zwar stetig nach, aber nicht in unbegrenzten Mengen. Wasser ist das Lebensmittel Nummer1 – von ihm hängt alles Leben auf der Erde ab.

Im wasserreichen Bayern gilt diese Maxime schon lange: Wasser ist ein öffentliches Gut. Die Versorgung stellen viele, oft kleine, kommunale Wasserversorger sicher. Dabei halten sie sich an den weltweit anerkannt besten Weg der Wasserversorgung: Sie gewinnen Trinkwasser möglichst ohne Aufbereitung aus Grundwasser und halten gleichzeitig die Leitungswege so kurz wie möglich.