Was­serfo­rum Ober­fran­ken 2016
16. Juni 2016

500 Jah­re Baye­ri­sches Rein­heits­ge­bot – Sau­be­res Was­ser für gesun­de Lebensmittel

Das dies­jäh­ri­ge Was­serfo­rum Ober­fran­ken zeig­te, dass man sich auch im Bereich des Grund­was­ser­schut­zes und der Trink­was­ser­ver­sor­gung auf Erreich­tem nicht aus­ru­hen darf, son­dern immer wach gegen­über neu­en Her­aus­for­de­run­gen sein muss. Jedes Jahr kom­men eine Viel­zahl von che­mi­schen Ver­bin­dun­gen auf den Markt, deren Aus­wir­kun­gen auf das Grund­was­ser genau beob­ach­tet wer­den müs­sen. Der Ein­satz von moder­ner Ana­ly­se­tech­nik hilft, mög­li­che Pro­ble­me früh­zei­tig zu erkennen.

In Ober­fran­ken ist man stolz auf die gute Trink­was­ser­ver­sor­gung und auf die Viel­falt der Lebens­mit­tel. Grund­was­ser­schutz und Land­wirt­schaft müs­sen dabei kei­ne Gegen­sät­ze sein, son­dern es gibt viel­fäl­ti­ge Ansät­ze für Koope­ra­tio­nen. Öko­lo­gi­sche Land­wirt­schaft, ver­rin­ger­ter und ziel­ge­rich­te­ter Ein­satz von Dün­ge- und Pflan­zen­schutz­mit­teln, Part­ner­schaf­ten in Was­ser­schutz­ge­bie­ten oder der ver­stärk­te Anbau von grund­was­ser­ver­träg­lich ange­bau­ten Feld­früch­ten sind posi­ti­ve Bei­spie­le hierfür.

Den Abschluss des Was­serfo­rums bil­de­te eine Ver­kos­tung ver­schie­de­ner ober­frän­ki­schen Bie­re. Sie zeig­te, dass die Nut­zung von hei­mi­schen Roh­stof­fen – Brau­ge­trei­de, Was­ser und hand­werk­li­ches Kön­nen – prak­ti­zier­ter Grund­was­ser­schutz ist, der schmeckt und Arbeits­plät­ze sichert. Ziel soll­te sein, gemein­sam mit Land­wirt­schaft und Trink­was­ser­ver­sor­gungs­un­ter­neh­men Pro­jek­te zu initi­ie­ren, die die Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken stär­ken und das Grund­was­ser schützen.

Pro­gramm Was­serfo­rum Ober­fran­ken 2016

  • Eröff­nung – Akti­on Grund­was­ser­schutz 2016
    (Hei­drun Piwer­netz, Regie­rungs­prä­si­den­tin von Oberfranken)
  • Natio­na­ler Akti­ons­plan Pflan­zen­schutz­mit­tel – eine Chan­ce für den Gewäs­ser­schutz?
    (Micha­el Haug, Baye­ri­sches Staats­mi­nis­te­ri­um für Umwelt und Verbraucherschutz)
  • Nach­hal­ti­ge Land­wirt­schaft in Ober­fran­ken
    (Dr. Wil­helm Böh­mer, Baye­ri­scher Bau­ern­ver­band Haupt­ge­schäfts­stel­le Oberfranken)
  • Pflan­zen­schutz­mit­tel und Spu­ren­stof­fe – Her­aus­for­de­rung für eine nach­hal­ti­ge Was­ser­ver­sor­gung
    (Klaus Burk­hardt, N‑ERGIE Bereich Wasser)
  • Bie­re von star­kem Cha­rak­ter aus Ober­fran­ken
    (Gise­la Mei­nel-Han­sen, Fami­li­en­braue­rei Georg Mei­nel GmbH und Chris­tof Pilar­zyk, Bier­land Ober­fran­ken e. V./Brauereigasthof Grosch)